Neue Küchen

für das SOS-Kinderdorf in Ladakh


Mit dem Erlös unseres Himalaya Kalenders 2017 wurden Küchen im SOS-Kinderdorf renoviert

 

 

Das Tibet Children Village (TCV) gehört zu den SOS Kinderdörfern. In Ladakh gibt es TCVs im Indus-Tal wie auch kleine Zweigschulen auf dem Changthang Hochplateau. In diesen Schulen werden vorwiegend Kinder tibetischer Familien unterrichtet. Heute sind dies über 1000 Kinder auf die verschiedenen Schulen verteilt.

 

Seit vielen Jahren sind wir eng verbunden mit dem Tibetan Children Village in Ladakh und kennen die Schulführung wie auch den Schulbetrieb gut. In der Vergangenheit haben wir dort bereits Basketballplätze, Patenschaften und einiges mehr finanziert. 

 

Einige der Schulküchen wurden in den 80er Jahren gebaut und sind nach fast 50 Jahren Gebrauch in einem nicht mehr allzu guten Zustand. Mit dem Erlös des Kalenderverkaufs 2017 konnten diese Küchen im Herbst renoviert werden. So können die Köche und Kinder ihre Momos (tibetische Teigtaschen) wieder mit vollem Elan und in einer zweckmässigen und sauberen Küche zubereiten.

 

Mehr Infos zum Tibetan Children Village in Ladakh

 

Zum Himalaya Kalender 2018

 

 

 

Infos und Kostenaufstellung zu den Küchen

Laden Sie das untenstehende PDF herunter und erhalten Sie Infos zu den Kosten etc. Das Dokument ist vom TCV und in englisch.

2017 TCV Renovation Küchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.1 KB

Die Kinder vom Tibetan Children Village in Ladakh freuen sich auf die neuen Küchen