TREKKING ODER WANDER- UND KULTURREISE

was ist was


Was ist eine Trekkingreise

Trekking

Auf einer Trekking-Reise sind wir eine gewisse Anzahl Tage (meist 5-20 Tage) zu Fuss unterwegs. Um ein Trekking geniessen zu können, ist eine gute Grundkondition wichtig. Wir ziehen jeden Tag weiter (ausgenommen Ruhetage) und es ist vielfach nicht möglich, die Strecke abzukürzen. Bei vielen Gruppentrekkings führen wir aber ein Extra-Reitpferd für gesundheitliche oder konditionelle Notfälle mit.

 

Übernachtung in Zelt oder Lodge

Während des Trekkings schlafen wir entweder in einfachen Lodges oder im Zelt. Bei Zeltübernachtungen haben wir zusätzlich ein Ess-, Koch- und Toilettenzelt mit dabei. Wir führen auch Tische und Stühle mit, weil tagelanges Sitzen auf dem Boden ermüdend und auch kalt sein kann. Sie bringen nur Ihren Schlafsack und Ihre Liegematte mit. Dies kann aber teilweise auch bei uns gemietet werden.

 

Für wen ist ein Trekking

Unsere Trekkings haben wir in verschiedene Schwierigkeitsstufen eingeteilt, siehe Seite 42. Die Stufen 2 und 3 sind für praktisch jedermann und -frau. Neben einer robusten Gesundheit braucht es Freude am Draussensein und man muss für einige Zeit auf Annehmlichkeiten, wie eine warme Dusche oder ein richtiges Bett verzichten können. Dafür wandern wir durch phantastische Berglandschaften, erreichen Orte und Dörfer weitab von der Zivilisation und geniessen eine ursprüngliche Natur.


Lesen Sie hier wie ein typischer Trekkingtag in etwa aussehen könnte

Was ist eine Kulturreise

Wandern und Kultur

Bei diesen Reisen verbinden wir kulturelle Höhepunkte und Begegnungen mit Einheimischen mit einfachen Tageswanderungen. Die Marschzeiten bewegen sich oftmals im Bereich von 1-4 Stunden. Alle Wanderungen sind fakultativ und können auch ausgelassen werden.


Übernachtung in der Regel in festen Unterkünften

In der Regel schlafen wir in festen Unterkünften, manchmal auch in fixen Zeltcamps mit zimmergrossen Zelten. Ausserhalb der Hauptorte sind die Unterkünfte zwar in der Regel sehr einfach, aber oftmals haben wir sogar dort Dusche und WC im Zimmer, manchmal aber auch auf der Etage.

Auf einzelnen Reisen durch völlig untouristische Gebiete schlafen wir im Trekkingzelt, da es dort keine Unterkünfte hat, Details siehe in den jeweiligen Reiseprogrammen.


Für wen ist eine Wander- und Kulturreise

Diese Reisen sind grundsätzlich für jedermann/frau machbar und erfordern keine spezielle Kondition oder körperliche Vorbereitung. Aber auch hier ist eine gute Gesundheit nötig. Diese Reisen sind ideal für alle, welche ein vertieftes Interesse an der Kultur haben, nicht jeden Tag etliche Stunden laufen möchten, lieber in festen Unterkünften übernachten oder sich nicht sicher sind, ob sie sich ein Trekking zutrauen und zuerst einmal so «Himalaya-Luft» schnuppern möchten.