Gruppenreise Tibet Trekking

Auf alter Handelsroute durch Westtibet

Von Lhasa zum heiligen Berg Kailash (ohne Trekking, aber mit Saga Dawa Fest)

und weiter nach Kashgar

Gruppen Trekking Nepal - Panoramatour durch Nepal

19. Mai - 13. Juni 2018               
26 Tage    
       
6 - 12 Personen CHF   9290    
3 - 5 Personen CHF 10230    
2 Personen CHF 12100    

Dies ist die Traumreise für all diejenigen, welche sich eine Kombination von Tibet, Buddhismus und Seidenstrasse wünschen. Ab Lhasa folgt ein Höhepunkt auf auf den nächsten. Bei unserer Fahrt zum Kailash geniessen wir das einmalig schöne Panorama der Himalayakette. Nach einigen Tagen erreichen wir den blauen Manasarovar-See, welcher auf einer Höhe von 4500 Metern liegt. Eines der vielen Highlights der Reise wird der lange Aufenthalt am Kailash sein, wo wir auch das bedeutende Saga Dawa-Festival miterleben werden.

Anschliessend reisen wir weiter nach Westen in nur selten besuchte Regionen. Im ehemaligen Königreich Guge stehen einige der ältesten Zeugen der buddhistischen Kunst. Unsere spannende Weiterfahrt bringt uns durch das Kunlun-Gebirge, über das Hochplateau von Aksai Chin und weiter bis zum Karakorum-Gebirge. Wir durchqueren dabei phantastische und archaische Berglandschaften bis wir schlussendlich die alte Karawanenstadt Kashgar erreichen.

Höhepunkte

 Auf den Spuren von Sven Hedin durch den Transhimalaya

 Langer Aufenthalt am Kailash, aber ohne Trekking

 Tholing und Tsaparang im ehemaligen Königreich Guge

 Selten gefahrene Strecke bis nach Kashgar

 Zum 7000 Meter hohen Muztagh Ata

Unser Kommentar zur Reise

Aussergewöhnliche Reise zum heiligen Berg Kailash und weiter durch selten besuchte Regionen bis nach Kashgar. Viele Höhepunkte am Weg, phantastische Berglandschaften und Saga Dawa Festival in Westtibet. Die langen Fahrten erfordern einiges an Sitzleder, aber die Strassen sind in der Regel gut.

Anforderungen

• Einfache Reise mit Tageswanderungen von 1 – 4 Stunden.
• Während den Wanderungen tragen wir unseren Tagesrucksack selbst.
• Ausdauer für viele und lange Überlandfahrten.

Warum mit uns

Einige Gedanken zur Sicherheit, unseren lokalen Mitarbeitern und dem Fair Reisen.

Zu den Gedanken

Unser Plus in Tibet

Wir bieten unseren Reiseteilnehmern aber auch unserer lokalen Crew vor Ort Leistungen, welche weit über dem üblichen Standard in Tibet sind.

Zu unserem Plus in Tibet

Ehrliche Worte zur Reisesituation in Tibet

Wir informieren ehrlich und aus erster Hand zur Reisesituation in Tibet.

Infos zur Reisesituation in Tibet

Reisekosten und geht's auch günstiger 

Warum kosten die Reisen was sie kosten?

Infos zu den Reisekosten

Sicherheitsausrüstung

Für unsere Sicherheit haben wir folgendes mit dabei:

• Umfangreiche Notfall-Apotheke

• Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut

• Sauerstoff-Flasche

 

Hinweis: Satellitentelefone sind in China nicht erlaubt, deshalb haben wir auf dieser Reise keins dabei. Unsere Reiseleitung besitzt aber eine einheimische SIM-Karte für das Handy . Die Schweizer SIM funktionieren in den meisten Regionen und je nach Region besteht eine Netzabdeckung (generell nicht auf Trekkings).
Himalaya Tours hat ein eigenes 24h-SOS-Telefon. Abnehmen tut nicht «irgendein» Callcenter, sondern ein Experte von unserem Büro. So erhalten Sie im Notfall keine belanglose Auskunft, sondern rasche Hilfe.

Reiseprogramm

(Enthaltene Mahlzeiten F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

 

Detailprogramm folgt im November.

Wir sind Vollgas dran ;-)

 

Lokale englischsprechende Reiseleitung

Diese Reise wird von einem lokalen englischsprechenden Führer geleitet. Dieser kennt Land, Leute und Gebräuche und wird für uns auch übersetzen, wenn wir am Weg Kontakt mit Einheimischen haben. Diese sprechen nämlich häufig kein Englisch.

 

Reiseroute

Gruppen Reise Trekking Nepal - Panoramatour durch Nepal
Anklicken zum Vergrössern

Anmeldung

Gerne melde ich mich für diese Reise an.

Weiter zur Anmeldung

Wichtig zu wissen

Lesen Sie dies unbedingt vor einer Anmeldung.

Infos dazu