Gruppenreise Tibet Trekking

Auf unbekannten Wegen durch Kham

Kham, nie gehört? Wir kennen die Region und wissen, dass es eine der spannendsten Gegenden ist. Aber dies bleibt unter uns, abgemacht?

Gruppen Trekking Nepal - Panoramatour durch Nepal

28. Juli - 15. August 2018              
19 Tage    
       
8 - 12 Personen CHF 5590    
6 - 7 Personen CHF 6290    
4 - 5 Personen CHF 7540    
Minimumteilnehmerzahl sind 4 Personen      

Kham ist eine der spannendsten Regionen im tibetischen Kulturkreis und erstaunlicherweise immer noch im «touristischen Dornröschenschlaf». Noch nicht viele westliche Besucher hatten das Glück, diese einmalig schöne Region zu besuchen. So fühlen wir uns auf dieser Reise und während dem Trekking als «Entdecker». Wir wandern durch eine eindrückliche Bergwelt, zu hochgelegenen Bergseen und um den heiligen 6000er Mount Genyen.

Von Chengdu her fahren wir nach Danba. Die ursprünglichen Dörfer sind bekannt für die hohen, schlanken Wachttürme, welche neben vielen Familienhäusern stehen. Bei unserem Aufenthalt bei tibetischen Familien erfahren wir Spannendes aus dem Alltag. Unsere Weiterfahrt bringt uns nach Lithang, welches auf einem 4000 Meter hohen Plateau liegt. Hier findet anfangs August ein grosses Reiterfest statt. Gut akklimatisiert machen wir uns anschliessend auf unser einwöchiges Trekking um den Mount Genyen. Wir überqueren dabei einsame Pässe, welche teils über 5000 Meter hoch sind. 

Höhepunkte

 Einwöchiges Trekking um den 6000er Mount Genyen

 Spannende Reise durch unbekannte Regionen

 Reiterfest und Pferderennen in Litang 

 Eigentümliche Dörfer im Tal von Danba

 Jahrhundertealte Klöster

Unser Kommentar zur Reise

Abwechslungsreiche Reise durch das unbekannte Kham. Reiterfest in Lithang und spannendes Trekking auf einer kaum begangenen Pilgerroute. Für uns ist Kham eines der grossen Highlights im tibetischen Raum und dennoch kaum bekannt bei uns im Westen...also psst, nicht weitererzählen!

Anforderungen

• Mittleres bis schweres Trekking, sehr gute Kondition, 3 Tagesetappen von 5 – 6 Stunden,

   4 Tagesetappen von 6 – 7 Stunden.

• Tageswanderungen von 1 – 4 Stunden.

• Das Hauptgepäck wird während des Trekkings transportiert, den Tagesrucksack tragen wir selbst.

• Überlandfahrten von 1 – 7 Stunden.

Warum mit uns

Einige Gedanken zur Sicherheit, unseren lokalen Mitarbeitern und dem Fair Reisen.

Zu den Gedanken

Unser Plus in Tibet

Wir bieten unseren Reiseteilnehmern aber auch unserer lokalen Crew vor Ort Leistungen, welche weit über dem üblichen Standard in Tibet sind.

Zu unserem Plus in Tibet

Ehrliche Worte zur Reisesituation in Tibet

Wir informieren ehrlich und aus erster Hand zur Reisesituation in Tibet.

Infos zur Reisesituation in Tibet

Sicherheitsausrüstung

Für unsere Sicherheit haben wir folgendes mit dabei:

• Umfangreiche Notfall-Apotheke

• Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut

• Sauerstoff-Flasche

• Wasserfilter von Katadyn

• Extra-Reitpferd oder Yak für Notfälle

 

Hinweis: Satellitentelefone sind in China nicht erlaubt, deshalb haben wir auf dieser Reise keins dabei. Unsere Reiseleitung besitzt aber eine einheimische SIM-Karte für das Handy . Die Schweizer SIM funktionieren in den meisten Regionen und je nach Region besteht eine Netzabdeckung (generell nicht auf Trekkings).
Himalaya Tours hat ein eigenes 24h-SOS-Telefon. Abnehmen tut nicht «irgendein» Callcenter, sondern ein Experte von unserem Büro. So erhalten Sie im Notfall keine belanglose Auskunft, sondern rasche Hilfe.

Reiseprogramm

(Enthaltene Mahlzeiten F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

 

Detailprogramm folgt im Oktober.

Wir sind Vollgas dran ;-)

 

Lokale englischsprechende Reiseleitung

Diese Reise wird von einem lokalen englischsprechenden Führer geleitet. Dieser kennt Land, Leute und Gebräuche und wird für uns auch übersetzen, wenn wir am Weg Kontakt mit Einheimischen haben. Diese sprechen nämlich häufig kein Englisch.

 

Reiseroute

Gruppen Reise Trekking Nepal - Panoramatour durch Nepal
Anklicken zum Vergrössern

Anmeldung

Gerne melde ich mich für diese Reise an.

Weiter zur Anmeldung