Gruppenreise Osttibet Kultur und Wandern

Klosterfeste in Amdo

Mystische Kloster- und Schamanenfeste und vereister Kokonor-See

Gruppen Trekking Nepal - Panoramatour durch Nepal

19. Februar - 4. März 2018              
14 Tage    
       
6 - 12 Personen CHF 4790    
3 - 5 Personen CHF 4980    
2 Personen CHF 5890    

Wir reisen nach Osttibet im Winter – in der vielleicht speziellsten Jahreszeit. Dort angekommen staunen wir über die vielfach angenehmen Temperaturen, wenn die Sonne scheint. Wegen der klaren Luft ist im Winter oftmals eine einzigartige Fernsicht über die verschneiten Weidegebiete und die hohen Eisgipfel möglich. Unsere Reise führt uns zu den schönsten Klöstern in Amdo, wo der tibetische Buddhismus eine wahre Renaissance erlebt.

Wir besuchen das legendäre Kloster Kumbum und fahren zum vereisten Kokonor-See. Danach reisen wir in die Gegend von Rebkong, wo die religiösen Rollbilder in der Wutung-Kunstrichtung gemalt werden und zahlreiche Maskentänze und Schamanenfeste stattfinden. Wir sind mittendrin und Teil des Geschehens. Mit etwas Glück erhalten wir eine Audienz bei einem hohen Lama. An einigen Tagen unternehmen wir eine Wanderung zu einem Dorf oder wir schliessen uns den Pilgern an, welche auf der Kora (Klosterumrundung) Gebetsmühlen drehend und Mantra murmelnd unterwegs sind. Diese Reise wird uns für immer unvergesslich bleiben.

Höhepunkte

• Spannende Winterreise mit kurzen Wanderungen

• Farbenprächtige Kloster- und Schamanenfeste

• Einmalige Butterskulpturen im Kloster Labrang 

• Vereister Kokonor-See

• Nur wenige westliche Besucher um diese Jahreszeit

Unser Kommentar zur Reise

Amdo im Winter - eine Reise, welche unvergesslich bleiben wird. Vereister Kokonor-See, mystische Kloster- und Schamanenfeste und kaum westliche Besucher. Bei Sonnenschein sind die Temperaturen im angenehmen Bereich und die Unterkünfte haben Heizmöglichkeiten.

Anforderungen

• Einfache Reise mit Tageswanderungen von 1 – 3 Stunden. Alle Wanderungen sind fakultativ und

  können auch ausgelassen werden.
• Auf den Wanderungen tragen wir unseren Tagesrucksack selbst.
• Überlandfahrten von 1 – 6 Stunden.
• Freude am Draussen sein im Winter. Tagsüber kann es bei Sonnenschein mild sein und kurz

  danach wieder kalt von Null- bis Minusgrade.

Warum mit uns

Einige Gedanken zur Sicherheit, unseren lokalen Mitarbeitern und dem Fair Reisen.

Zu den Gedanken

Unser Plus in Tibet

Wir bieten unseren Reiseteilnehmern aber auch unserer lokalen Crew vor Ort Leistungen, welche weit über dem üblichen Standard in Tibet sind.

Zu unserem Plus in Tibet

Ehrliche Worte zur Reisesituation in Tibet

Wir informieren ehrlich und aus erster Hand zur Reisesituation in Tibet.

Infos zur Reisesituation in Tibet

Sicherheitsausrüstung

Für unsere Sicherheit haben wir folgendes mit dabei:

• Umfangreiche Notfall-Apotheke

• Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut

• Sauerstoff-Flasche

 

Hinweis: Satellitentelefone sind in China nicht erlaubt, deshalb haben wir auf dieser Reise keins dabei. Unsere Reiseleitung besitzt aber eine einheimische SIM-Karte für das Handy . Die Schweizer SIM funktionieren in den meisten Regionen und je nach Region besteht eine Netzabdeckung (generell nicht auf Trekkings).
Himalaya Tours hat ein eigenes 24h-SOS-Telefon. Abnehmen tut nicht «irgendein» Callcenter, sondern ein Experte von unserem Büro. So erhalten Sie im Notfall keine belanglose Auskunft, sondern rasche Hilfe.

Reiseprogramm

(Enthaltene Mahlzeiten F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

 

Detailprogramm folgt im Verlauf des Oktobers

Wir sind Vollgas dran ;-)

 

Lokale englischsprechende Reiseleitung

Diese Reise wird von einem lokalen englischsprechenden Führer geleitet. Dieser kennt Land, Leute und Gebräuche und wird für uns auch übersetzen, wenn wir am Weg Kontakt mit Einheimischen haben. Diese sprechen nämlich häufig kein Englisch.

 

Reiseroute

Gruppen Reise Trekking Nepal - Panoramatour durch Nepal
Anklicken zum Vergrössern

Anmeldung

Gerne melde ich mich für diese Reise an.

Weiter zur Anmeldung