Gruppenreise Tibet Trekking

Pilgerroute von Nepal zum Kailash

Trekking von Westnepal zum Kailash und grosses Fest Saga Dawa

Gruppen Trekking Nepal - Panoramatour durch Nepal

13. Mai - 6. Juni 2018               
25 Tage    
       
6 - 12 Personen CHF 8970    
Diese Reise wird bereits ab 2 Personen durchgeführt
     

Unsere Reise bringt uns in den äussersten Westen von Nepal. Von Simikot weg laufen wir auf einer alten Route, welche seit vielen Jahrhunderten von Pilgern auf ihrem Weg zum heiligen Berg Kailash begangen wird. Durch den Bau einer Jeepstrasse von der tibetischen Seite her nach Nepal «müssen» wir nur noch bis Tumkhot laufen. Dies ist die spannende Strecke auf Wanderwegen und von Tumkhot zu Grenze fahren wir mit einem Fahrzeug auf der neu gebauten Strasse. 

In Tibet angekommen geniessen wir die phantastische Landschaft und den stahlblauen Manasarovar-See. Anschliessend besuchen wir das alte Königreich Guge, welche einige der kunsthistorisch wertvollsten Sehenswürdigkeiten im ganzen Himalaya beherbergt. Ein absoluter Höhepunkt der Reise wird das alljährliche Saga Dawa-Festival sein, welches wir zusammen mit tibetischen Pilgern am Kailash feiern. Sehr gut akklimatisiert umrunden wir danach den heiligen Kailash und steigen über den 5650 Meter hohen Pass Dolma La.

Höhepunkte

 Trekking auf alter Pilgerroute

 Zu Fuss um den heiligen Berg Kailash

 Phantastischer Manasarovar-See

 Ehemaliges Königreich Guge

 Saga Dawa-Festival beim heiligen Berg Kailash

Unser Kommentar zur Reise

Schönes Trekking auf einer alten Pilgerroute. Besuch des alten Königreichs Guge und einmaliges Saga Dawa-Festival am Kailash. Sehr gute Akklimatisation für eine problemlose Umrundung des Kailash über den 5650 Meter hohen Dolma La.

Anforderungen

• Mittelschweres Trekking, gute Kondition, 5 Tagesetappen von 3 – 6 Stunden,

  1 Tagesetappen von 6 – 7 Stunden., 1 Tagesetappe von 7 – 9 Stunden.
• Das Hauptgepäck wird während des Trekkings transportiert, den Tagesrucksack tragen wir selbst.
• Überlandfahrten von 2 – 8 Stunden, 1 Ganztagesetappe.

Warum mit uns

Einige Gedanken zur Sicherheit, unseren lokalen Mitarbeitern und dem Fair Reisen.

Zu den Gedanken

Unser Plus in Tibet

Wir bieten unseren Reiseteilnehmern aber auch unserer lokalen Crew vor Ort Leistungen, welche weit über dem üblichen Standard in Tibet sind.

Zu unserem Plus in Tibet

Unser Plus in Nepal

Wir bieten unseren Reiseteilnehmern aber auch unserer lokalen Crew vor Ort Leistungen, welche weit über dem üblichen Standard in Nepal sind.

Zu unserem Plus in Nepal

Ehrliche Worte zur Reisesituation in Tibet

Wir informieren ehrlich und aus erster Hand zur Reisesituation in Tibet.

Infos zur Reisesituation in Tibet

Reisekosten und geht's auch günstiger 

Warum kosten die Reisen was sie kosten?

Infos zu den Reisekosten in Tibet

Infos zu den Reisekosten in Nepal

Sicherheitsausrüstung

Für unsere Sicherheit haben wir folgendes mit dabei:

• Umfangreiche Notfall-Apotheke

• Pulsoxymeter zur Sauerstoffmessung im Blut

• Sauerstoff-Flasche

• Mobile Höhendruckkammer

• Wasserfilter von Katadyn

• Extra-Reitpferd für Notfälle

 

Hinweis: Satellitentelefone sind in China nicht erlaubt, deshalb haben wir auf dieser Reise keins dabei. Unsere Reiseleitung besitzt aber eine einheimische SIM-Karte für das Handy . Die Schweizer SIM funktionieren in den meisten Regionen und je nach Region besteht eine Netzabdeckung (generell nicht auf Trekkings).
Himalaya Tours hat ein eigenes 24h-SOS-Telefon. Abnehmen tut nicht «irgendein» Callcenter, sondern ein Experte von unserem Büro. So erhalten Sie im Notfall keine belanglose Auskunft, sondern rasche Hilfe.

Durchführung der Reise mit weniger als 6 Personen
Sollte die erforderliche Minimumteilnehmerzahl von 6 Personen nicht zustande kommen, kann in gegenseitiger Absprache die Reise auch mit weniger Teilnehmern (Minimum 2 Personen) durchgeführt werden. In diesem Fall wird die Reise mit lokaler englischsprechender Reiseleitung anstelle einer Schweizer Reiseleitung durchgeführt.  
Der Reisepreis bleibt sich gleich, wir verrechnen keinen Kleingruppenzuschlag.

Reiseprogramm

(Enthaltene Mahlzeiten F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

 

Detailprogramm folgt im November.

Wir sind Vollgas dran ;-)

 

Schweizer Reiseleitung

Reiseleitung Doreen Kindermann

Patric Eisele

Er ist ein richtiger Bewegungsmensch und Bergler. In den Bergen trifft man ihn nicht nur zu Fuss an, sondern im Sommer auch als Mountainbike-Guide und im Winter als Skilehrer.

Viele eigene Reisen haben ihn in die ganze Welt und auch immer wieder in den Himalaya geführt. Sehr gerne begleitet Patric auch Gruppen aufs Dach der Welt. Seine positive Grundeinstellung und seine sympathische Art machen ihn zu einem idealen Reiseleiter und als Sportpsychologe kann er die Gruppe auch unterstützen, wenn es einmal anstrengend wird...

 

Reiseroute

Gruppen Reise Trekking Nepal - Panoramatour durch Nepal
Anklicken zum Vergrössern

Anmeldung

Gerne melde ich mich für diese Reise an.

Weiter zur Anmeldung

Wichtig zu wissen

Lesen Sie dies unbedingt vor einer Anmeldung.

Infos zu Tibet

Infos zu Nepal