Hilfe im Himalaya wegen der Corona Krise

Corona-Hilfe im himalaya


Keine Verdienstmöglichkeiten im Himalaya

 

Viele Regionen im Himalaya wie Nepal, Bhutan, Tibet und Ladakh weisen zwar praktisch keine Corona-Infektionsfälle auf... aber trotzdem sind die Bewohner dort von der Krise sehr stark betroffen. Wer schon im Himalaya unterwegs war, der weiss, dass es in diesen Regionen neben dem Tourismus kaum Verdienstmöglichkeiten gibt.

 

Nachdem die Frühlingssaison komplett ausgefallen ist und auch zur Zeit keine Touristen im Himalaya sind, sieht die finanzielle Lage für viele Guides, Köche, Helfer, Träger, Pferdetreiber wie auch Lodgebesitzer, Hotelangestellte, Fahrer und viele weitere im Tourismus tätige Personen äusserst prekär aus. Anders als in der Schweiz gibt es in den Himalaya-Regionen weder Staatshilfe noch Arbeitslosengelder für die betroffenen Personen. 

  



Wie hilft Himalaya Tours?

 

Seit der Gründung von Himalaya Tours war es uns immer ein grosses Anliegen, die Bewohner im Himalaya zu unterstützen...in guten wie in schlechten Zeiten. Unsere eigene finanzielle Situation ist zur Zeit ebenfalls sehr angespannt, aber wir haben genügend Himalaya-Bildbände von Thomas Zwahlen in unserem Lager. Eigentlich wollten wir diese verkaufen, verzichten aber darauf und verschenken diese stattdessen.

 

Und wie soll das Verschenken von Bildbänden den Leuten im Himalaya nützen?

  • Sie bestellen einen Bildband oder auch gleich mehrere (als Geschenk für Familie, Freunde, Himalaya-Begeisterte).
  • Die Bildbände verschenken wir, auch alle Kosten für den Versand und das Porto übernehmen wir.
  • Anstelle eines Kaufpreises dürfen Sie aber gerne einen Betrag einzahlen. Diesen Betrag wählen Sie frei aus... auch wenige Franken können im Himalaya viel bewirken.
  • Das Geld kommt zu 100 % den Leuten im Himalaya zugute. Wir werden damit diejenigen Leute in den verschiedenen Himalaya-Regionen unterstützen, welche von der Corona-Krise am meisten betroffen sind.


Bestellung Himalaya Bildband

 

Hier geht es zur Bestellung und zur Ansicht des Bildbandes. Der Versand erfolgt mit B-Post und könnte bei der jetzigen Auftragslage der Schweizer Post einige Tage dauern.

Versand nur in der Schweiz, nicht nach Europa. 



Spenden ohne Bildband

 

Wir wurden angefragt, ob es möglich wäre, über uns nur Spenden in den Himalaya zu schicken? Natürlich ist dies möglich, aber gerne würden wir uns mit einem geschenkten Bildband daran beteiligen. Falls Sie diesen aber schon haben, dann dürfen Sie uns gerne auch einfach eine Spende auf unser Konto überweisen, am besten mit dem Vermerk «Spende» und der Region, wo diese eingesetzt werden soll (Nepal, Bhutan, Tibet, Ladakh, Sikkim, etc.).

 

Hier unsere Kontoverbindung:

 

Graubündner Kantonalbank

7078 Lenzerheide

 

IBAN CH78 0077 4010 0305 8310 4

Konto-Nr. 10 030.583.104

 

Kontoinhaber Himalaya Tours, 7076 Parpan



Wir bedanken uns herzlich

dies auch im Namen der Einheimischen im Himalaya